Bergtour Bornes: La Tournette (2351m)

Bergtour zum höchsten Gipfel über dem Lac d’Annecy

Aufstieg von Osten über das Refuge du Rosairy

Karte: IGN – TOP 25 – 3431OT
Startpunkt: Ende der von Belchamp nach Les Chappes führenden Straße

Anfahrt über les Chappes

Der über dem Lac d’Annecy thronende Bergstock der Tournette bietet hervorragenden Rundumblick auf die Berge des Aravis, den Mont Blanc, den See und hinaus nach Westen – vorausgesetzt er verschwindet nicht im dichten Nebel 🙁
Meist wird die Tournette von Westen her vom Col de l’Aulp (1424m) erstiegen. Der Ostanstieg ist in großen Teilen identisch mit der beliebten Skitourenroute, die erst im letzten Drittel verlassen wird. Die Tour ist durchgängig gut beschildert und markiert.


Man folgt der Beschilderung auf steilem Karrenweg bis zum Refuge du Rosairy(1610m).


Weiter gehts hinauf zum Col des Frêtes du Rosairy. Ein abenteuerlicher Pfad führt hier an den Rochers des Tours hinab nach Montremont. Wir bleiben jedoch zunächst am Kamm und halten in der Folge stets Richtung Süden auf die Felsausläufer der Tournette zu.

Auf einer Höhe von ca. 2000m wendet sich der Weg nach rechts(die Skiroute führt hier im Winter geradeaus). Auf steinigem Pfad geht es nun dem Gipfelbereich entgegen.

Man erreicht schließlich den Gipfelblock, umrundet ihn auf seiner Ostseite, und findet den Aufstieg über eine, mit in Stein geschlagenen Stufen, Ketten und einer Leiter, entschärfte Kletterei(die Skiroute würde hier, von Süden kommend, ebenfalls enden).

Der Abstieg erfolgt auf dem selben Weg.