Bergtour Pyrénées Orientales: Puigmal d’Err

Bergtour im Grenzgebiet zwischen Frankreich und Spanien

Die Tour beginnt bei der einst höchstgelegenen Talstation Frankreichs gleichen Namens in einer Höhe von 2665m.
Das Skigebiet ist seit 2014 aufgelassen. Nach ein paar schneearmen Jahren war es nicht mehr rentabel zu betreiben.

Aufstieg zum Grenzkamm über eine steile Scharte. Dem Kamm nach Westen bis zum Gipfel folgend und über das ehemalige Skigebiet zurück.


Der Puigmal d’Err(2910m) ist ein ziemlicher Schutthaufen, bietet aber grandiose Weitsicht, sowohl über Capcir und Cerdagne, als auch nach Spanien hinein.
Die meisten Bergsteiger kamen an diesem Tag auch vom Vall de Núria.

Ausreichende Schneelage vorausgesetzt, hätten wir hier ein Paradies für Skitourengeher!