Radtour Graubünden: Disentis – Oberalppass

von Disentis zum Oberalppass

Strecke: Disentis/Mustér – Oberalppass

siehe Teil 1 der Streckenbeschreibung bei gpsies

Deutschlands „Mutti“ ist Merkel – das ist klar. Aber wer ist Deutschlands Vater?

Na Vater Rhein natürlich!

Und der entspringt am Oberalppass(naja, in der Ecke jedenfalls).

Da fahr’n wir jetzt hin mit dem Rennrad – von Disentis aus.


Wir folgen von Disentis der nur leicht steigenden Straße westlich bergauf bis Selva.

vor Tschamut

Kurz danach wird Tschamut erreicht.
Ab hier flußabwärts nennt sich der Rheinzufluß Vorderrhein.

Die Steigung nimmt allmächlich zu und bei Surpalits beginnen schließlich die Kehren zum Oberalppass. Von hier wäre auch der Ursprung des Rheins, der See Lai da Tuma, in ca. 2 Stunden Fußmarsch zu erreichen.

Der Oberalppass selbst ist dann auch bei Nebel und Dunkelheit wegen seines Leuchtturms nicht zu verfehlen.