Radtour Chablais: Sciez – Monastère de Béthléem – Ajon

Strecke:

Sciez – Fessy – Col de Saxel – Monastère de Béthléem – Villard – Ajon – Mégevette – Col de Jambaz – Les Mouilles – Vailly – Lyaud – Allinges


siehe auch Streckenbeschreibung bei gpsies

mit dem Rennrad ins Vallée du Risse mit Besuch zweier beliebter Ausflugsziele

Start an der lebhaften Uferpromenade in Sciez am Lac Léman. Vorbei an den Campingplätzen unterquert man die vielbefahrene Bundesstraße und siehe da – schon ist man allein unterwegs!
Auf herrlichen Straßen rollen wir bei weitgehend moderater Steigung über den Forêt de Planbois, Fessy und Gros Perrier bis zum Col de Saxel(943m).

zum Col de Saxel

zum Col de Saxel

Wir nehmen jetzt die Stichstraße hoch zum Monastère de Béthléem und genießen dort die Aussicht auf die umliegenden Berge.

Monastère de Béthléem

Monastère de Béthléem

Dann sausen wir hinab ins Vallée Verte. In Boëge halten wir uns links, talaufwärts Richtung Habère-Poche. In Villard fahren wir nicht auf die D12 nach Bogève, sondern steuern die mitten durch den Ort sofort berganführende Strasse nach Les Combes an. In zahlreichen Kehren, ohne jeden Verkehr, schrauben wir uns langsam aber sicher den Hang empor. Schließlich erreichen wir das Plateau Plaine Joux. Zurück in der Zivilisation, teilen wir die Strasse jetzt mit zahlreichen Wanderen, die ebenso wie wir der Alm Ajot zustreben.

Für Rennradfahrer ist dort kein Weiterweg möglich, weshalb wir jetzt zurück und hinab ins Vallée du Risse nach Onnion rauschen. Dort halten wir uns links und fahren schon wieder einmal talaufwärts über Mégevette bis zum Col de Jambaz(1027m).

"Ski-Fasching" am Col de Jambaz

„Ski-Fasching“ am Col de Jambaz

Noch weiter bergauf führt uns jetzt die hier links abzweigende Straße nach Les Mouilles(1127m).

Eine kurze Abfahrt bringt uns zurück ins Vallée Verte, das wir talabwärts über Lullin bis Vailly befahren.Hier wählen wir die links hochführende Straße nach Reyvroz, der wir bis Lyaud folgen. Wir durchqueren Lyaud in westlicher Richtung und nehmen den Abzweig nach Allinges.
Den Genfer See immer im Blick geht’s nun hinab zur See-Promenade.

Seeblick

Radtour Chablais: Sciez – Vallée Verte

Sciez – Fessy – Col de Cou – Habère Poche – Col de Terramont – Lullin – Col du Feu – Orcier – Allinges


Streckenbeschreibung bei gpsies

Nachmittagsrunde mit dem Rennrad am Genfer See über drei kleine Pässe

Start an der lebhaften Uferpromenade in Sciez am Lac Léman. Vorbei an den Campingplätzen unterquert man die vielbefahrene Bundesstraße und siehe da – schon ist man allein unterwegs!

Mémorial de la Résistance


Auf herrlichen Straßen rollen wir bei weitgehend moderater Steigung über den Forêt de Planbois, Fessy und Les Ruppes bis zum Col de Cou(1117m).

Habère Poche – Col de Terramont

Abfahrt ins Vallée Verte nach Habère Poche und kurze Auffahrt zum Col de Terramont(1096m).

Jetzt rauschen wir flott das Tal hinab bis Lullin, wo die steile, aber kurze Auffahrt zum Col du Feu(1127m) beginnt.
Den Genfer See immer im Blick geht’s über Orciér und Allinges wieder hinab zur See-Promenade.